Erlebnis

Bierfest der Aischgründer Bierstraße

Wir feiern und genießen gemeinsam

Jedes Jahr am zweiten Wochenende im August veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Aischgründer Bierstraße ihr großes Bierfest. Die sechs beteiligten Brauereien bieten am Freitag und Samstag ihre verschiedenen Biersorten an - auch in praktischen Probiergrößen. Insgesamt können mehr als 30 Sorten probiert, verglichen und genossen werden.

Das Bierfest findet im jährlichen Wechsel in Neustadt a.d.Aisch, Bad Windsheim und Uffenheim statt.

Im Jahr 2020 laden wir Sie herzlich ein am 7./8. August in Bad Windsheim mit uns zu feiern. Schauen Sie doch einfach mal vorbei!

 

 

Aischgründer Bierfreuden in Neustadt

Landrat Helmut Weiß stößt mit den Brauern der Aischgründer Bierstraße und Gästen aus der Politik an.

Das 17. Bierfest der Aischgründer Bierstraße lockte zahlreiche Gäste auf den Festplatz

Am 9. und 10. August 2019 fand bereits zum 17. Mal das Bierfest der Aischgründer Bierstraße statt. Die sechs Familienbrauereien Döbler, Hofmann, Loscher, Prechtel, Windsheimer und Zwanzger luden in diesem Jahr erstmals auf den Festplatz in Neustadt a.d. Aisch ein und servierten eine breite Palette an Bierspezialitäten. Zahlreiche Gäste genossen die stimmungsvolle Atmosphäre unter den Kastanien bei Musik der Blaskapelle Oberscheinfeld und des Musikvereins Diespeck und hatten an den beiden Tagen ausgiebig Gelegenheit, die Biere der sechs Brauereien zu verköstigen und zu vergleichen.

Die offizielle Eröffnung des Bierfests am Freitag Nachmittag übernahm Herr Landrat Weiß, der die lange Tradition des Bierbrauens im Aischgrund hervorhob und sich bei den Brauern für die Ausrichtung des Fests bedankte. Klaus Meier, 1. Bürgermeister von Neustadt a.d. Aisch, freute sich in seinem Grußwort über ein weiteres Fest im Veranstaltungskalender der Stadt und lud direkt für die folgenden Jahre ebenfalls nach Neustadt ein. Anschließend stellte Teresa Öchsner von der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau die Aischgründer Bierstraße als einen der „100 Genussorte Bayerns“ vor und betonte die Bedeutung von handwerklicher Brautradition und die Zusammenarbeit der regionalen Erzeuger.

Beim Bieranstich gelang Landrat Weiß dann sogar mit nur einem Schlag das von der Brauerei Windsheimer gespendete Fass anzuzapfen. Die Brauer und Ehrengäste stießen gemeinsam an und begaben sich im Anschluss auf einen Rundgang zu den Buden der einzelnen Brauereien.

Die Gäste probierten sich anschließend durch die verschiedenen Biersorten und genossen die Neustädter Sommernächte. Besonders hartgesottene Bierfreunde ließen sich noch nicht einmal von einem heftigen Unwetter in der Nacht von Freitag auf Samstag abhalten. Im nächsten Jahr zieht das Bierfest weiter zum nächsten Standort. Die Brauer der Aischgründer Bierstraße freuen präsentieren ihre neusten Kreationen dann am 7./8. August 2020 auf dem Marktplatz in Bad Windsheim.